nach Edmond Rostand

Cyrano de Bergerac

Freilichttheaterfassung von Daniel Grünauer, Daniel Morgenroth und Christoph Nix.

Edmond Rostands (1868—1918) Mantel-und-Degen-Komödie ist die vielleicht edelste Liebesgeschichte seit Romeo und Julia.

Die Geschichte des Haudegens Cyrano, der trotz seines meisterlichen Umgangs mit Degen und Feder aufgrund seiner langen Nase nicht den Mut aufbringt, der angebeteten Roxane seine Liebe zu gestehen und stattdessen Liebesbriefe im Namen seines Konkurrenten Christian schreibt. Das riskante Spiel mit den Gefühlen und dem Verstand der drei Gestalten spitzt die Situation mit der Zeit immer mehr zu.

Tiefe Tragik und burleske Komik liegen unmittelbar nebeneinander. Das Meisterwerk über Liebe, Selbstverleugnung und unbeugsamem Lebensmut ist seit seiner Uraufführung 1897 ein Dauerbrenner auf den europäischen Bühnen.

Regie: Stephan Beer

 

Termine:

Mittwoch 17.06.2020 20.00 Uhr
Samstag 20.06.2020 20.30 Uhr
Sonntag
21.06.2020 20.30 Uhr
Freitag 26.06.2020 20.30 Uhr
Samstag 27.06.2020 20.30 Uhr
Samstag 04.07.2020 20.30 Uhr
Freitag 10.07.2020 20.30 Uhr
Samstag 11.07.2020 20.30 Uhr
Freitag 17.07.2020 20.30 Uhr
Samstag 25.07.2020 20.30 Uhr
Donnerstag 01.08.2019 20.30 Uhr
Samstag 10.08.2019 20:30 Uhr
Sonntag 11.08.2019 18:00 Uhr

 

 


 

Jetzt Ticket sichern

Weiter zu den anderen Stücken

Zurück zur Startseite

 

S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt/Main

Aufführungsrechte: DREI MASKEN VERLAG GmbH München