Der Dschungel als Tierfabel

Angebot für Schulen

Ein Schülergespräch

 

mit Ensemble-Mitglied Klaus Meile

 

Fragen über Fragen…

Wie hat denn der Elefant überhaupt die menschliche Sprache erlernt? Telefonieren Dschungeltiere tatsächlich? Aus welchem Grund hat der Affenkönig einen allzu menschlichen Hang zum Hip-Hop?
Wie kommt es, dass die Python-Schlange lautstark über ihre „Nasennebenhöhlen-Entzündung“ klagt? Und weswegen werden die Kinder der Mutter Wolf jeden Tag in die Schule geschickt?
Ja, und warum eigentlich hat die neugierige Spezies des HOMO SAPIENS so viel menschliches Vergnügen an Tierfabeln?
All diesen Fragen versucht Ensemble-Mitglied Klaus Meile gemeinsam mit den Schülern auf den Grund zu gehen: bestimmt kann er im Auftrag der Rosenberg Festspiele einen Weg durch den „Dschungel“ mit seinen verschiedensten Tieren weisen …

Praktische Informationen:
Das Angebot richtet sich an alle 3., 4., 5., und 6. Klassen
Dauer des Gesprächs: 45 Min.
Verfügbar jeweils in den ersten drei Unterrichtsstunden

Buchungen:
Tourismus- und Veranstaltungsbetrieb der Stadt Kronach,
Tel. 09261-97236, touristinfo@stadt-kronach.de
Das Angebot ist kostenfrei